Meine drei Info-Highlights fürs Selfpublishing

Nach sechs Jahren im Selfpublishing habe ich unzählige Bücher und Blogartikel gelesen und nutze die Chance des ersten Blogartikels auf meinem neuen Blog der Selfpublishingberatung, einmal zusammenzustellen, was mir persönlich am meisten weitergeholfen hat in all den Jahren.

  1. Das ist einmal die Webseite der Selfpublisherbibel  – Ein Portal rund um das Selfpublishing, bestückt mit sehr umfangreichen Artikel zu so gut wie allen Fragestellungen. Meine Empfehlung: Dort den Newsletter abonnieren. Es gibt einen Newsletter für neue Blogartikel und einen für eine wöchtentliche Übersicht. Damit ist man immer auf dem neuesten Stand. Für diejenigen, die Bücher lieber in der Hand haben und auch offline nachschlagen wollen: Von dem Blog gibt es auch ein Nachschlagewerk mit demselben Namen.

2. Facebook-Gruppe »Self Publishing« – Fragen und Diskussionen über alles rund ums Selfpublishing. Zu dieser Gruppe habe ich persönlich ein gespaltenes Verhältnis. Dort gibt es sehr viel Informatives! Spannende Diskussionen tauchen häufig auf, aber wer dort aktiv ist, muss auch ein gewisses Maß an Konfliktfähigkeit mitbringen und wissen, dass es manchmal besser ist zu schweigen. Nichts für unüberlegte Poster.

3. Die beiden Fachmagazine »der selfpublisher« und »Federwelt« vom Uschtrin Verlag. Hier lohnt es sich, auch die alten Hefte nachzubestellen. In meinem Bücherregal gibt es inzwischen eine ansehnliche Sammlung der Hefte und es kommt immer noch vor, dass ich teilweise in alten Heften blättere, um etwas nachzuschlagen.

Und was sind eure absoluten Lieblingsseiten, Lieblingsbücher und Lieblingszeitschriften übers Selfpublishing?

———————————————–

Beitragsbild von Books collection, Depositphotos@ Baloncici